Cembalo nach einem anonymen Vorbild um 1680, zweimanualig


Die frĂŒhe Schule des französischen Cembalobaus wird hier reprĂ€sentiert. Das GehĂ€use ist aus Nußbaum gefertigt, es gibt zwei Manuale mit Ebenholz-Klaviaturen und keine Manualkoppel. Der Vierfuß befindet sich auf dem Obermanual und ist somit quasi als separates Instrument zu begreifen. Das fast unverĂ€nderte Originalinstrument befindet sich im Landesmuseum WĂŒrttemberg in Stuttgart.